Psychologische Beratung


Die psychologische Beratung ist eine Interventionsmaßnahme, welche zur Aufarbeitung und Überwindung (psychologischer) Probleme und Konflikte sowie der Aktivierung vorhandener Ressourcen dient. Sie soll die psychische Kompetenz und Handlungskompetenz fördern, indem rigide Denk-, Gefühls- und Handlungsmuster zur Veränderung angeregt werden.

Sie kann sowohl bei allgemeinen Problemen und Fragestellungen wie Lebensberatung, zur Paarberatung bei Beziehungsproblemen, als Familienberatung, in Prozessen der Trauerbegleitung, als Entscheidungshilfe bei problematischen Fragestellungen, als auch im Bereich mit psychischen Störungen wie (generalisierten) Angststörungen, Essstörungen und Depressionen eine Anlaufstelle zur Hilfe bieten.

Hierbei sei erwähnt, dass diese Form der Therapie bei ausprägten oder schweren Störungs- und Problem-Fällen oft nicht ausreicht und nicht als (vollständiger) Ersatz für eine Psychotherapie dient. Hier ist eine Psychotherapie oder die von mir angebotene Hypnosetherapie oft wirksamer und zielführender.

Psychologische Beratung wird von den gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich nicht übernommen. Diese Leistung kann daher nur als „Selbstzahler“ in Anspruch genommen werden. Bei Privaten Krankenversicherungen kommt es auf den Vertrag an, ob dieser Heilpraktikerleistungen inclusive Psychotherapie beinhaltet. Falls Sie sich hier unsicher sind, klären Sie dies am besten vor Beginn direkt mit Ihrer Krankenversicherung.


Ablauf:

Die erste Sitzung dauert ca. 90 Minuten und kostet 150€.

Inhalt:

Vorgespräch, Aufklärung, Bedarfsermittlung und Planung der weiteren Behandlung

Für die weiteren Sitzungen berechne ich 85€ /50 min