Yager-Code Therapie


Die Yager-Therapie – auch Yager-Code, Yager-Code-Therapie oder Subliminal-Therapie genannt – ist eine in den USA entwickelte und klinische getestete Therapiemethode.

Entwickelt wurde sie von Dr. Edwin Yager, Psychologe, Life Coach und klinischer Professor (Abteilung Psychiatrie) an der UCSD School of Medicine in San Diego. Er ist spezialisiert auf suggestive Hypnose und Hypnoanalyse sowie die von ihm entwickelte Subliminaltherapie.

Weltweite Studien konnten eine Wirksamkeit dieser Therapieform im Bereich von Angsterkrankungen, Phobien, psychosomatischen Erkrankungen, Depressionen, und – besonders gut dokumentiert – chronischen Schmerzen und Suchterkrankungen nachweisen. Schlechte Konditionierungen, Hürden, die es zu überwinden gilt und Lebensziele, bei denen der Verstand manchmal im Wege steht, können im Zustand des Wachbewusstseins erarbeitet und aufgelöst werden.

Bei dieser Methode wird das höhere Bewusstsein oder auch die innere Stimme des Klienten angesprochen.

In Deutschland ist diese Therapiemethode noch relativ neu und wenig bekannt. Dennoch können erstaunliche Erfolge damit erzielt werden.

Meine theoretische und praktische Ausbildung habe ich am Institut für klinische Hypnose bei Dr. Norbert Preetz absolviert.

Bereits während der Ausbildung und der praktischen Übungen konnte ich mich von der unglaublichen Wirkungsweise dieser sehr sanften Therapiemethode überzeugen und freue mich darauf, diese Erfahrung auch Ihnen ermöglichen zu können.